Fortbildung: Tango für Tanz- und Körpertherapeuten und heilende Berufe

Neuraum-Workshopbild

Wann: 12.-14. April 2019
Dauer:
12.04, FR 18:30 - 21:30
13.04, SA 10:00 - 18:00
14.04, SO 11:00 - 14:00

 

Preis:

250 (für Frühbücher: 200 € bis 1. Februar 2019)

FORTBILDUNG: TANGO FÜR TANZ- UND KÖRPERTHERAPEUTEN UND HEILENDE BERUFE
mit Angela Nicotra


Infoabend zur Fortbildung:
Freitag, 28. Dezember 2018
von 19:00 bis 21:00

Fortbildung über die gezielte Anwendung des Tango in der Arbeit mit Gruppen und in Einzelarbeit. Die Fortbildung basiert auf Elementen des Sistema Dinzel© und Tanz- und Bewegungstherapie DMT.

Inhalte: Individuelle Arbeit: Gewichtsverlagerung, Camminata, Dissoziation. Grundlagen: Technik und Sequenzen. Umarmung als Raum für Stabilität und Kommunikation. Empathie und Grenzen. Mögliche Wege zur Freiheit: von einer Struktur zur Improvisation.
Impulse zur praktischen Anleitung der Interventionen mit Patienten.

Die kulturellen Wurzeln des Tango und seine formale Struktur lassen diesen Tanz zu einer komplexen Erfahrung nicht nur auf physischer, sondern auch auf psychischer und emotionaler Ebene werden. Diese formale Struktur basiert auf der Verbindung "el Vínculo". Genau diese Suche nach Verbindung zu den eigenen Emotionen, mit dem eigenen Körper und mit der Physis des Anderen wird zum wertvollen Instrument für alle, die sich mit Aktivitäten aus dem Bereich der kreativen sowie therapeutischen Bewegung befassen. Aus „Im Kontakt mit der Realität", Logos Verlag, 2015.

Anmeldung und Infos:

raum@nicadanza.com
030 83038635, 0178 1477164
www.nicadanza.com
 

Leitung: Angela Nicotra

Angela Nicotra ist Tanz- und Bewegungstherapeutin, Gestalttherapeutin, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Buchautorin. In Buenos Aires trifft sie 2009 auf das Sistema Dinzel, das Tradition, Struktur und kreative Ausdrucksmöglichkeiten in der pädagogischen Vermittlung des Tango vereinigt. Seit 2011 bietet sie weltweit Fortbildungen für Tanztherapeuten und heilende Berufe.