MUT ZUR EIGENEN WAHRHEIT!

Körper- und tanz- therapeutische Jahresgruppe mit Yevgeniya Avner

Die Gruppe ist ein geschützter Raum, in dem sich gleichgesinnte Menschen treffen und sich unterstützen, die eigene Wahrheit zu (er)leben.

Wir nehmen uns Zeit für uns selbst, bringen uns mit den eigenen Körper und Seele in Kontakt und lernen, eigene Bedürfnisse zu spüren und zu kommunizieren.

In einer sicheren und bewertungsfreien Atmosphäre mit liebevoller Begleitung üben wir, uns Stück für Stück für einander zu öffnen, um unsere Einzigartigkeit und Besonderheit zu entfalten.

Im achtsamen Kontakt mit sich selbst und mit anderen Menschen setzen wir uns mit solchen Themen wie Grenzen, Beziehungen, Männlichkeit, Weiblichkeit, Sexualität, Vertrauen und vielen anderen auseinander.

Wir kommen in Kontakt mit lebendigen, oft ganz unterschiedlichen Gefühlen - solchen wie Kraft, Liebe, Wut, Schmerz und Freude. Diese essentiellen Gefühle entdecken, erleben und drücken wir aus. Unser ÜBER-Ich nehmen wir bewusst wahr, um uns von seinen Fesseln zu befreien. Das ermöglicht uns in unserer eigenen Mitte anzukommen, Verhärtetes und Verspanntes abschmelzen zu lassen, lebensfroh, akzeptierend und frei zu leben, den Wunsch nach erfülltem Selbstausdruck zu verwirklichen.

Gruppenarbeit eröffnet einen reichen Rahmen an Begegnungsmöglichkeiten, Erleben von Geborgenheit, Austausch und Gelegenheit, Verhaltensmuster zu erkennen, zu verändern und die neuen gleich auszuprobieren.

In der Gruppe ist Raum für die Themen, die die Teilnehmer/innen mitbringen, ebenso wie für die Prozesse, die durch die gemeinsame Arbeit ausgelöst werden.

Bei dieser therapeutischen Gruppenarbeit wird besonderer Wert darauf gelegt, dass die Teilnehmer sich in der Gruppe sicher und geborgen fühlen. Die Gruppe ist daher geschlossen. Auf eine regelmäßige Teilnahme wird Wert gelegt.

Die Methoden und das, was wir in der Gruppe erleben...
- Tanz-und körpertherapeutische Methoden
- Bodywork
- Arbeit mit Atem, Stimme und Objekten
- Achtsamkeitsübungen
- Kontaktimprovisation
- Rituale der Heilung (die Kraft der Imagination einbezogen)
- Unterstützende Gespräche in Kleingruppen und Einzelarbeit
- Malen, Schreiben, Gestalten
- Meditation

 
  

ich und die anderen

Tanztherapeutische Jahresgruppe mit Sascha Irle

 
FÜR WEM?
Für Menschen
- die den Wunsch haben, sich selbst und die Anderen besser zu verstehen
- die zu der eigene Mitte kommen wollen
- die herausfinden wollen, wer sie wirklich sind!!

WELCHE THEMEN?
- Wie lerne ich mich selbst, meine Grenzen und die Grenzen anderer Leute zu spüren?
- Wie kann ich „Nein" sagen und meine eigenen Interessen vertreten?
- Warum bleibe ich immer in den gleichen negativen Mustern stecken?
- Wie verstehe ich, was die Anderen fühlen, und wie drücke ich mich so aus, dass die Anderen mich verstehen?

WAS MACHEN WIR?
- sich mit dem eigenen Erleben von Nähe und Distanz auseinandersetzen
- eigene Mitte und Kontaktfähigkeit erforschen
- unser Körperbild und Körpererleben im Zentrum der Aufmerksamkeit stelen
- in Bewegung kommen
- sich von den anderen Teilnehmern nähren lassen
- tanzen / atmen / tönen

In der Gruppe ist Raum für die Themen, die die Teilnehmer/innen mitbringen, ebenso wie für die Prozesse, die durch die gemeinsame Arbeit ausgelöst werden.

Bei dieser therapeutischen Gruppenarbeit wird besonderer Wert darauf gelegt, dass die Teilnehmer sich in der Gruppe sicher und geborgen fühlen. Die Gruppe ist daher geschlossen. Auf eine regelmäßige Teilnahme wird Wert gelegt.

Probetermine:

20.03.18, 27.03.18, 3.04.18
Kosten: 15€ pro Termin

Termine für Geschlossene Gruppe:
10.04.18, 17.04.18, 24.04.18, 08.05.18, 15.05.18, 22.05.18, 29.05.18
Kosten: 105€ für 7 Termine

Dienstags von 18:30 bis 21:00

Registrierung: sascha.irle@neuraum.berlin

Leitung: Sascha Irle (Therapeut i.A.)

Über den Leiter:

Sascha Irle, 43, Kreativer Tanz- und Ausdruckstherapeut i.A.

Meine Begegnung mit Tanztherapie hat mir ganz neue Wege und Möglichkeiten eröffnet, um mich zu präsentieren, zu zeigen, und auszudrücken. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass über Körperarbeit und die Bewegung ich mich direkt erreichen kann. Ich konnte meine Schwäche zeigen, Klarheit und Kraft zulassen. Durch die Einfachheit der nonverbalen Kommunikation gelange ich schnell zum Wesentlichen Punkt.

 
 

TANZTHERAPEUTISCHER MÄNNERKREIS

mit Sascha Irle

Was ist Männerkreis?
Männerkreis ist eine Möglichkeit, sich ehrlich zu zeigen, frei von Masken und Mustern des Alltags.
 

Was machen wir da?
Zusammen kreieren wir einen sicheren Raum zum Fühlen und Spüren.
Wir lernen, die Weisheit unseres Körpers wieder zu entdecken, Gefühle zu erlauben und so zu sein, wie wir sind!

Wie machen wir das?
- Wir gehen in Bewegung und Drücken uns damit aus.
- Wir machen Einzel und Partnerübungen in Bewegung mit wenig Worten.
- Wir gehen mit dem Erlebten in Austausch.

Im Schwerpunkt dieser Gruppe liegt erlebnisöffnende Körperarbeit.

Warum machen wir das?
Um mehr Körper- und Selbstbewusstsein zu erlangen.
Nur dann, wenn wir uns ohne Angst und Scham, mit allen unseren Anteilen zeigen können, wachsen wir!

Wenn du dich weiterentwickeln willst und dafür einen sicheren Raum suchst, bist du bei mir genau richtig!

Diese Gruppe ist eine geschlossene Gruppe, auf Beständigkeit wird Wert gelegt!

Probetermine:
21.03.18, 28.03.18, 4.04.18
Kosten: 15€ pro Termin

Termine für Geschlossene Gruppe:
11.04.18, 18.04.18, 25.04.18, 09.05.18, 16.05.18, 23.05.18, 30.05.18
Kosten: 105€ für 7 Termine

Mittwochs von 19:30 bis 22:00

WO: NEURAUM Zentrum für integrative Körperarbeit, Tanz & Therapie

Kolonnenstr. 3 / Ecke Herbertstr.10827 Berlin-Schöneberg (S- Julius-Leber-Brücke)

Anmeldung: sascha.irle@neuraum.berlin

Über den Leiter:

Sascha Irle, 43, Kreativer Tanz- und Ausdruckstherapeut i.A.

Meine Begegnung mit Tanztherapie hat mir ganz neue Wege und Möglichkeiten eröffnet, um mich zu präsentieren, zu zeigen, und auszudrücken. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass über Körperarbeit und die Bewegung ich mich direkt erreichen kann. Ich konnte meine Schwäche zeigen, Klarheit und Kraft zulassen. Durch die Einfachheit der nonverbalen Kommunikation gelange ich schnell zum Wesentlichen Punkt.

Aktuelles 2018

Deine Webseite - der authentische Ausdruck deiner Berufung

Workshop mit Ivana Kersting

10. März 2018


Improvisationsworkshop mit Ellen Schieß

11. März 2018


Männerkreis

Workshop mit Sascha Irle

17. März 2018


Jahresgruppe ICH und DIE ANDEREN

mit Sascha Irle

ab 20. März 2018


Tanztherapeutischer MÄNNERKREIS

mit Sascha Irle

ab 21. März 2018


Special guest from Russia Alexander Girshon

Workshop

DANCE WITH SHADOW

21.-22. April 2018


 Infoabend zur tanztherapeutischen Ausbildung

27. April 2018


Orientierungswochenende zur tanztherapeutischen Ausbildung

5. - 6. Mai 2018


 

NEWSLETTER

Anmelden
Newsletter Archive